Flutter und Webviews

News
19.02.2021
Die Aufgabe

Hamburg, 19.02.21. Welcher Webentwickler kennt das nicht? Für eine existierende Online-Plattform soll eine mobile Applikation entwickelt werden. Diese Aufgabe kann mitunter zur Herausforderung werden. Was taugen mögliche Lösungsansätze? Das hat unser Auszubildender Sea-Jong anhand von Flutter und Webviews im Rahmen seiner Abschlussprüfung untersucht.

Eine Online-Plattform für die mobile Nutzung nur leicht anpassen. Ein paar Kleinigkeiten hinzufügen, um das Surferlebnis To Go so entspannt wie möglich zu gestalten. Das hört sich erst einmal einfach an. Aber um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein und individuelle Anpassungen vornehmen zu können, würde man alles von Grund auf neu programmieren. Das kostet nicht nur Zeit und Geld, sondern eröffnet auch die Frage nach dem Sinn.

Der Ansatz

Es gibt Bereiche und Komponenten, die man nicht unbedingt neu erstellen, sondern wiederverwenden möchte: Home- und Startpages, einfache Login-Formulare oder Kontaktseiten. Für solche Ansichten lohnt es sich, eine sogenannte Webview für den HTML-Inhalt der Webpage zu nutzen. Die Webview stellt eine in der App eingebettete Browseransicht dar, welche - im besten Fall - von der eigentlichen App nicht zu unterscheiden ist.

Dies kann in Flutter durch das bereitgestellte webview_flutter Package/Plugin bewerkstelligt werden. Das Plugin integriert sich nahtlos in die Widget-Struktur und erlaubt grundlegende Funktionen. Jedoch geht es nicht weit darüber hinaus, um wirklich individuelle Anpassungen tätigen zu können. Die Version 1.0.0. des Plugins ist zwar erst Ende September 2020 erfolgt, dennoch wären mehr Möglichkeiten sehr wünschenswert gewesen.

Dem gegenüber steht das Community-getriebene flutter_webview_plugin mit - zu der Zeit - deutlich mehr Funktionen und besseren Anwendungsmöglichkeiten. Das Problem mit diesem Plugin: Es liegt nicht in der Widget-Struktur der Applikation. Das kann und wird mit der nativen Ansicht der App auf negative Weise interagieren. Die Webview “lag” über den Komponenten der App und hat andere Funktionen komplett verdeckt, dazu gehörten App Drawer, Popups, Tooltips uvm. Seit dem April 2020 arbeitet das flutter_webview_plugin Team bereits mit Flutter zusammen, um ein kohärentes Paket zu liefern und die Codebasen ineinander zu überführen.

Das Fazit

Die Nutzung von einem Tool wie Flutter kann je nach Anforderung und Plattform eine sinnvolle Lösung für eine mobile Webversion sein. Obendrein schont es das Budget und ist relativ einfach umzusetzen. Allerdings sind einige Punkte noch zu unausgereift. Wer also mit Flutter eine Applikation mit vielen Webview-Funktionen erstellen möchte, sollte noch ein kleines bisschen warten.

Über Satzmedia

Satzmedia ist ein führender Full-Service-Dienstleister für E-Commerce und Content Management. Über 30 Spezialisten begleiten und beraten individuell von der ersten Idee über die Entwicklung bis zur laufenden Betreuung über den Launch hinaus. Das gemeinsame Ziel: Wir wollen das E-Business unserer Kunden jeden Tag besser machen. Unternehmen wie Weleda, EUROPART, apetito oder Eppendorf profitieren von der besonderen Kombination aus technischer Kompetenz, partnerschaftlicher Wertschätzung und langjähriger Erfahrung. Satzmedia wurde 1999 als Internetpionier aus Leidenschaft in Hamburg gegründet.

Newsletter

Anytime, anywhere, any device. Das gilt auch für unseren Newsletter. Melden Sie sich jetzt an und freuen Sie sich auf Neues von uns, Spannendes aus der Branche und viele neue Anregungen rund um Ihr E-Business.

Kontakt

Satzmedia GmbH

Altonaer Poststraße 9
22767 Hamburg
Link zur Route | Route als PDF

Tel: +49 (0) 40 - 1 888 969 - 0
Fax: +49 (0) 40 - 1 888 969 - 200

E-Mail: info@satzmedia.de

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Online-Erlebnis anbieten zu können. Weitere Informationen darüber, wie Satzmedia Cookies und ähnliche Technologien verwendet, erhalten Sie in unserer Cookie Übersicht. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie zu.
Datenschutzerklärung Zustimmen